Autor-Archive: Christian Tietgen

Corona-Maßnahmen sind zahnlos

Von | 16.11.2020

Der „Lockdown Light“ hat bisher was genau gebracht? Nix. Man spricht zwar von Stagnation, aber von den Zielen, also unter 50 auf 100.000, sind wir praktisch so weit entfernt, wie man davon nur entfernt sein kann. Klar, die Heulerei ist grenzenlos. Ganz viel Gejammer und Gemaule. Ich schau mal eben bei mir selbst: Fitnesstudio ist… Weiterlesen »

Correctiv.org ist ein Alarmzeichen

Von | 22.10.2020

Wer ist Correctiv.org? Auf deren Website steht dazu folgendes: CORRECTIV ist das erste spendenfinanzierte Recherchezentrum in Deutschland. Als vielfach ausgezeichnetes Medium stehen wir für investigativen Journalismus. Wir lösen öffentliche Debatten aus, beteiligen Bürgerinnen und Bürger an unseren Recherchen und fördern Medienkompetenz mit unseren Bildungsprogrammen. Also mit anderen, einfachen, Worten: Die gucken nach, was wirklich los… Weiterlesen »

Problem erkannt und weggeschaut

Von | 14.10.2020

Corona ist schlimm. Keine Frage. Das Virus hat uns auch unsere Schwächen aufgezeigt. Oder, warte mal …. nein, nicht unsere Schwächen. Es ist das politische Totalversagen was wir sehen. Die Medien weisen immer wieder darauf hin, was uns Corona gezeigt hat. Aber eigentlich greift die Aussage „Corona zeigt uns die Probleme in der Digitalisierung auf“… Weiterlesen »

Bayern könnte Atommüll-Endlager erhalten

Das wird die FDP in Bayern sicherlich freuen. Jedenfalls den Landespolitiker Albert Duin. Denn der Herr Duin ist von Atomkraftwerken sehr begeistert. Auf Facebook erzählt er auch immer wieder herum, das er AKWs toll findet, und Bayern eigentlich neue bauen müsste. In diesem Sinne kann sich Herr Duin schon mal auf das Endlager für Atommüll… Weiterlesen »

Alles Corona, oder was?

Corona ist das Thema. Seit fast 7 Monaten.  Wir werden den ganzen Tag mit Infos versorgt. Meine Frau und ich geben uns die ntv-Serie „Corona TV“ jeden Tag. Andere Themen sind im Prinzip ausgeblendet. Ab und zu mal ein Katzenbild auf Facebook. Aber sonst gibt es nur Corona. Natürlich gibt es noch andere Sachen, die… Weiterlesen »

Maxdome wird Joyn – Kündigung

Wie kann man ein „solala“ Produkt noch schlechter machen? Man nimmt einen neuen Namen, neue Tarife, weniger Service, einen grottenschlechten Webdesigner und den Drang ein Unternehmen in die sichere Pleite zu führen. Ungefähr das beschreibt es, was man mit Maxdome gemacht hat. Aus dieser Konsequenz heraus habe ich das Abo nach der Umstellung jetzt gekündigt.… Weiterlesen »

Lebensmittel online bestellen, ist immer noch ein Problem

Die Coronaschlampe hat dem Onlinehandel nochmal einen richtigen Schub gegeben – bei Amazon. Das Unternehmen musste seine Kapazitäten erhöhen, zahlreiche Jobs wurden geschaffen. Weil das nicht reichte, hat Amazon zahlreichen Menschen den Weg in die Selbstständigkeit ermöglicht, indem Amazon geholfen hat, ein eigenes Versandunternehmen aufzuziehen – mit der Sicherheit von Amazonaufträgen im Rücken haben es… Weiterlesen »

Für den Bundestag kandidieren? Ich?

Nun ist es ja schon länger offiziell: Ich bin kein FDP-Mitglied mehr. Das bedeutet aber nicht, das ich der Politik den Rücken zudrehe. Ich halte Politik nach wie vor für etwas, mit dem sich jeder beschäftigen sollten. Wer das nicht macht, der wählt Linke oder AfD (<- Obacht, Meinungsfreiheit. Ich bin Rechtschutzversichert.). Das Parteienspektrum ist… Weiterlesen »

Kann Mobilität „Technologieoffen“ sein?

Da es der klassische Verbrennungsmotor nur noch mittels vorsätzlichem Betrug auf die Straße schafft, müssen wir uns überlegen, wie es denn nun weiter gehen soll. Der Individualverkehr wird auch in den kommenden Jahren eher zunehmen – trotz Home-Office und Home-Schooling. Denn zum einen ist der ÖPNV nach wie vor schlecht ausgebaut, zum anderen richtet er… Weiterlesen »