Corona und so

Von | 21.11.2021

Ja, ich weiß. Der letzte Blogbeitrag ist schon länger her. Und, ja, ich weiß, viele können Corona nicht mehr hören. Trotzdem sieht die Sache unverändert so aus, das wir eine pandemische Lage haben. Die Infektionszahlen unter den Ungeimpften schießen ebenso in die Höhe wie die Hospitalisierung und die steigenden Todesfälle jener Menschen, die sich nicht gegen Corona haben impfen lassen.

Wir können das drehen und wenden wie wir wollen: Die Statistiken zeigen ganz klar wo es hingeht: Testpflicht. Lockdown. Impfpflicht. Für alle.

Ich lasse mich nicht impfen, weil …

… nein, ich selbst, also der Autor Christian Tietgen, ist drei mal gegen Corona geimpft worden. 2x Moderna, 1x BionTech. Aber darum soll es in diesem Absatz gar nicht gehen.

Immer wieder tauchen Leute bei mir auf (Arbeitskollegen, Kunden, Freunde), die von sich aus das Thema Corona und die Impfung ansprechen. Und alle haben eines gemeinsam: Sie argumentieren mir gegenüber, weshalb sie sich nicht impfen lassen wollen. Ich selbst frage weder nach dem Impfstatus, noch frage ich nach dem „warum“. Die Leute kommen ohne Anlass zu mir, und wollen sich bei mir für ihr (verantwortungsloses) Handeln rechtfertigen.

Alle diese Ungeimpften wollen sich bei mir rechtfertigen, um sich sozusagen das okay von mir geben zu lassen, das ihr Handeln völlig in Ordnung ist.

Mir persönlich ist es egal, warum sich jemand nicht impfen lassen will. Und eigentlich braucht sich auch keiner bei mir eine Erlaubnis dafür abzuholen … solch eine Erlaubnis gibt es bei mir nicht – das ist mit Corona so abgesprochen.

Am liebsten wäre es mir, wenn gar keiner mehr zu mir kommt, und mir keiner mehr erklärt, warum er oder sie oder es sich nicht impfen lassen will. Denn alle diese Leute dürfen an politischen Wahlen teilnehmen, Auto fahren, Kinder kriegen, … also muss man auch damit leben, eine Impfentscheidung zu treffen, zu der man dann auch stehen muss – spätestens wenn Corona vorbei kommt, weiß man, was besser gewesen wäre.

Gründe, die gegen das Impfen sprechen

Natürlich. Jeder hat gute Gründe, um sich nicht gegen Corona impfen zu lassen. Und jedes Mal, wenn ich mir sowas anhöre, dann denke ich mir „Du bist einfach ein dummer Mensch. Corona mag dumme Menschen. Das Virus wird dich finden. Das Virus wird über dich richten.

Folgende Gründe höre ich von Impfgegnern und Schwurblern und dem restlichen Gesockse um mich herum:

  1. Mein Körper ist bereit das Virus abzuwehren
  2. Das Gesundheitssystem ist kaputtgespart worden
  3. Meine Darmflora ist völlig in Ordnung
  4. Ich bin Vegetarier
  5. Ich bin Veganer
  6. Ich kaufe nicht bei Amazon
  7. Ich vertraue der Schulmedizin nicht
  8. Ich kann die Impfung nicht ausleiten, sagt mein Heilpraktiker.
  9. Ich gehe nie zu einem Arzt.
  10. Eine Impfung verunreinigt meinen Körper.
  11. Ich bin schlauer als das Virus.
  12. Wir haben zu wenig Intensivbetten
  13. Das Pflegepersonal verdient zu wenig Geld.
  14. Das Corona Virus gibt es nicht.
  15. Corona ist eine Erfindung der USA.
  16. Bill Gates ist reich genug.
  17. Ich kenne niemanden, der Corona hatte.
  18. Ich kenne jemanden, der Corona hatte, und der ist heute auch gesund.
  19. Ich bin Mitglied der FDP.
  20. Freiheit ist das Wichtigste.
  21. Man kann die Infektionszahlen nicht öffentlich einsehen.
  22. Die Krankenhäuser sind in Wahrheit alle leer.
  23. Bin ich blöd, und kaufe Masken?
  24. Ich habe den Krieg überlebt.
  25. Impfen kommt für mich nicht infrage.
  26. Ich warte lieber noch.
  27. Der Totimpfstoff ist viel besser.
  28. mRNA? Was soll das sein?
  29. Nach der Impfung kann ich nicht mehr Schwanger werden.
  30. Durch die Impfung werden die Füße blau, und es wachsen einem die Hörner.
  31. Die Impfung macht die Zellen kaputt. Das weiß man.
  32. Es gibt keine Langzeiterfahrung mit der Impfung.
  33. Der Impfstoff ist experimentell.
  34. Die STIKO geht mal links, geht mal rechts. Den vertraue ich nicht.
  35. Am 15.09.2022 sterben alle Geimpften (sollte eigentlich schon 2021 passieren)
  36. Was ist Corona??
  37. Es gibt Impfstoff gegen Corona?
  38. Gegen Corona kann man Bier trinken.
  39. Impfen? Du meinst Entwurmungsmittel für Pferde, richtig?
  40. Der Impfstoff verändert die Gene!
  41. Freiheit!
  42. #FreedomDay
  43. Man kennt die Nebenwirkungen nicht.
  44. Ich glaube nicht an das Virus.
  45. Ich esse kein Fleisch mehr.
  46. Es gibt schlimmere Krankheiten als Corona.
  47. Geimpfte haben eine schwarze Aura!
  48. Ich lasse mich nicht chippen!
  49. 3G? Ich dachte 5G?

Okay, kürzen wir das ab. Ich sage es an dieser Stelle nochmal in aller Deutlichkeit: Warum DU dich nicht impfen lässt, ist mir persönlich scheißegal. Mach was DU willst, aber lasse MICH damit in Ruhe. Es interessiert mich nicht.

Das einzige worum ich bitte: Halte Abstand zu mir. Dann bin ich schon zufrieden.

Ich überzeuge niemanden

Vielleicht ist es schon klar geworden, aber ich sage es nochmal ganz direkt: Ich werde niemanden darauf ansprechen, ob er oder sie oder es geimpft ist oder sich entwurmt hat. Wenn jemand nicht in der Lage ist, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, der braucht dringend eine Betreuungsperson. Solltest Du diesen Blogbeitrag als Link von mir geschickt bekommen haben, dann sei Dir versichert: Ich meine es nur gut mit Dir. Bitte suche dir jemanden, der für dich Entscheidungen trifft. Offenbar kannst Du es nicht selbst für dich tun.

Ganz im Ernst: Ich kann euch Schwurbler, Vollpfosten und FakeNews-Dantler nicht mehr ab. Bitte bleibt weg von mir. Einfach wegbleiben.

Schreibe einen Kommentar