Surface Go

By | 23.6.2019
Surface Go

So, nach rund 10 Jahren (oder so ähnlich) hat mein altes Tablet ausgedient. Das Dell Venue 8 pro hat mir stets zuverlässige und gute Dienste erwiesen. Jetzt wurde es Zeit für etwas Neues. Und wie aus der Überschrift schon zu entnehmen ist, hat den Zuschlag das Microsoft Surface Go erhalten.

Ich habe diese Variante gekauft zu Amazon

Das Surface Go ist etwas größer, etwas schwerer, aber gleichzeitig auch Leistungsfähiger. Dadurch kann es im Zweifel auch mal den Laptop vorübergehend ersetzen.

Zusätzlich findet das Tablet Anwendung in meinem beruflichen Alltag. Mir war bei der Entscheidung wichtig, das bestimmte Dinge funktionieren. Dazu gehört neben guter Hardware auch gute Software, welche bei mir mehrheitlich aus dem Hause Microsoft stammt.

Das was Microsoft nicht bietet, oder zu umständlich ist, kommt bei mir aus dem Appstore. Es gibt zahlreiche Berichte, dass der Appstore von Microsoft zu wenig Apps beinhaltet. Ich kann das so nicht bestätigen. Wenn es um produktive Software geht, ist alles da, was man braucht.

Okay, wer nur Spiele sucht, der hat es tatsächlich eher schwer bei Microsoft. Da ich aber kein Spielkind bin – abgesehen von meiner X Box natürlich -, brauche ich das ganze überflüssige Zeug nicht auf meinem Tablet.

Zurück zum Gerät: Die Akkulaufzeit beträgt 9h. Der Akku kann aber durch geschickte Energieeinstellungen verlängert werden, ohne das man Leistungsverluste wirklich spürt. Es ist hochwertig verarbeitet, und es fühlt sich gut in der Hand an.

Schlussendlich wird es mir gute Dienste leisten.

Hier nochmal der Link zu Amazon