Fakten

By | 28.1.2017

Fakt ist, Wahrheit ist faktisch Fakt. Es gibt heute so viele verschiedene Fakten die Fakt sind. Ich versuche sie mal zu ordnen.

Postfaktisch ist ein gefühlte Wahrheit. Wenn die AfD also behauptet in Sachsen-Anhalt sind zu viele Flüchtlinge, obwohl fast keine da sind, dann ist das postfaktisch. Es ist eine gefühlte Wahrheit. Sachlich ist postfaktisch also falsch. Aber können Gefühle falsch sein? Wenn ich Battlefield 1 auf meiner XBOX ONE zocke, dann bin ich postfaktisch Soldat im ersten Weltkrieg – und ein Frontheld. In Wirklichkeit ist das falsch. Wer also „postfaktisch“ als Wahrheit begreift, der braucht dringend einen guten Arzt – und Medikamente.

Seit Donald Duck Trumps Propagandaminister die „Alternativen Fakten“ erfunden hat, kann man sich alles schön reden. Die alternative Fakten besagen zum Beispiel, das der Klimawandel gar keine Rolle spielt. Alternative Fakten sind zum Beispiel auch ganz wichtig, wenn Angela Merkel mal wieder das Wort „Alternativlos“ benutzt. Wenn einem die realen Fakten nicht gefallen, dann nehme einfach Alternative Fakten. Wir merken schon: Unter „alternativen Fakten“ versteht der Fachmann immer das Gegenteil von der realen Welt.

Ich finde, das mit dem Begriff „Fakt“ und seiner Bedeutung per Definition heute viel Schindluder getrieben wird. Ob das jetzt postfaktisch richtig ist, oder ein „alternativer Fakt ist, kann ich gar nicht sagen. Vielleicht ist es auch einfach nur Fakt. Nur Fakt. Ohne Zusatz. Also real? Ein Traum? Ein Alptraum. … ein Teufelskreis …