Infrastrukturproblem

By | 18.1.2017

Ich hacke ja gern auf Olchings katastrophalen Straßenzuständen herum. Aber selbst ich muss an dieser Stelle zwecks der Fairness mal zugeben, das Olching im Gesamtvergleich noch gut wegkommt. Das entschuldigt das Versagen der Kommunalpolitik natürlich nicht, zeigt aber auf, das ich durchaus Objektiv berichte.

Deutsche Autobahnen zum Beispiel liegen praktisch brach. Leute die viel unterwegs sind, und quer durch Deutschland fahren, werden mir zustimmen. Allen anderen rate ich, einfach mal 500km Autobahn fahren. Und dann weiß auch der letzte, das ich recht habe. Das folgende Bild steht also stellvertretend für unsere Straßen.

Autobahn ist defekt

Autobahn ist defekt

Unsere Autobahnen, und Straßen im Allgemeinen, sind die wirklichen Lebensadern einer Gesellschaft. Ohne Warenverkehr gibt es keine Lebensmittel mehr vor Ort. Es ist also unerheblich wie arm oder reich jemand ist. Wenn die Ware nicht an ihren Bestimmungsort ankommt, führt dies unweigerlich zu Engpässen. Weder der Bund, noch die Länder, noch die Kommunen haben verstanden, was eine marode Infrastruktur für über 80 Millionen Einwohner bedeutet.

Wir müssen uns das bitte vor Augen halten. Eine defekte Autobahnbrücke muss vom Schwerlastverkehr umfahren werden. Eine Vorsichtige Schätzung meinerseits nimmt ein Umweg mindestens eine Stunde Zeit in Anspruch. Eine Stunde pro LKW versteht sich. Es ist natürlich eher ein Durchschnittswert. Probieren Sie es selbst mal aus. Nehmen Sie eine Autobahnbrücke ihrer Wahl, und umfahren diese. Und dann bedenken sie den wirtschaftlichen Schaden.

Der Schwerlastverkehr wird also an vielen Punkten von den Fernstraßen erst weggeführt, um sie an anderer Stelle wieder auf die Autobahn zu leiten. Und genau diese Straßen, welche zwischen diesen beiden Punkten liegt, werden folglich sehr stark belastet. Bereits nach einigen Wochen treten Straßenschäden auf.

Autobahnbrücken welche nicht mehr befahrbar sind, zerstören also weitere Verkehrswege. Am Ende müssen wir Brücken, Land- und Stadtstraßen sanieren, weil jemand nicht willens war, die Brücke instandzuhalten. Und in genau dieser Situation sind wir heute. Und trotzdem: Wir sanieren nicht, wir leiten um. Die fehlenden Investitionen werden uns jedoch einholen. Bald.